DIE AKADEMIE 

​

FORT- UND WEITERBILDUNGEN 

IM BEREICH WERKSTATTPÄDAGOGIK

​

​

Unsere Akademie bietet Einzel- oder Team-Fortbildungen zu einzelnen Themenbereichen 

oder auch auf eine Einrichtung individuell zugeschnitten:

​

·  Handwerkliches Arbeiten

·  Kreative Techniken

·  Einführung in die Methode der Lernwerkstatt

·  Naturwissenschaftliches Experimentieren

·  „Werkstattpädagogik Spezial” mit Krippenkindern

​

Außerdem die zertifizierte Zusatzqualifikation für pädagogisches Fachpersonal: 

WERKSTATTPÄDAGOGIN / WERKSTATTPÄDAGOGE

DAS KONZEPT

​

vertraut auf die allen Kindern innewohnende 

natürliche Neugier und stellt die kindliche Phantasie, 

Inspiration und Kreativität in den Vordergrund.

​

Die Kinder erhalten Raum, sich zu entfalten und ihre Ideen 

den eigenen Vorstellungen entsprechend umzusetzen.

Die Pädagogen stehen den Kindern als interessierte, 

anregende Begleiter zur Seite. 

Sie agieren nicht als „Vormacher“, sondern fördern 

selbständiges Denken und Handeln und ermöglichen 

den Kindern weitgehend eigenverantwortliches Umsetzen 

ihrer spontanen Einfälle.

​

Die Impulse kommen dabei immer vom Kind selbst:

>> Während des Spiels entstehenden Wünsche und Ideen

können in der Werkstatt unmittelbar umgesetzt werden.

​

>>  Dabei steht eine Vielzahl an Alltagsmaterial (Recycling- / 

Naturmaterialien, Hölzer, Kartonagen, etc.) und Werkzeugen 

zur Verfügung. Es gibt keine vorgefertigten Angebote.

​

>> Die Ideen entwickeln sich im Prozess des Tuns.

​

Die Grundidee hinter diesem Konzept ist es, starre Pädagogik und feststehende Anleitungsprinzipien aufzulösen und eine neue Grundhaltung im Umgang mit der freien Kreativität von Kindern zu etablieren.

DIE MODULE

​

Weiterbildung im Modularen-System – 

als zertifizierte Zusatzqualifizierung für Pädagogische Fachkräfte,

oder als Workshop-Angebot für alle Interessierten.

​

In einzelnen Modulen werden den Teilnehmenden Theorie und Praxis und der direkte 

Transfer des Werkstatt-Konzeptes in ihren Pädagogischen Alltag vermittelt.

Dies geschieht durch praktische Übungen und gemeinsam entwickelte Ziele, 

die in Folge-Modulen reflektiert und angepasst werden. 

Im Austausch der erlebten Erfahrung lernen die Teilnehmenden unmittelbar von- und miteinander.

​

Die Module sind frei kombinierbar und können auch einzeln gebucht werden. 

Nach Teilnahme an allen 8 Einzelmodulen erhalten die Teilnehmenden das Zertifikat 

WERKSTATTPÄDAGOGIN / WERKSTATTPÄDAGOGE“.

​

​

DIE MODULE IN DER ÜBERSICHT

Um die Inhalte der einzelnen Module zu sehen klicken Sie bitte auf die Zahlen oder Zeilen.

1

GRUNDLAGEN DER WERKSTATT-PÄDAGOGIK

Wie und wo kann man die Werkstatt-Pädagogik anwenden?

2

FLEIßIGE HANDWERKER – KINDER IN DER WERKSTATT

Werkstattarbeit: Einrichten und Arbeiten mit Kindern in der Werkstatt

3

GRUNDTECHNIKEN ERLERNEN UND AUSPROBIEREN

Filzen, Modellieren, mit Holz arbeiten, Farbenspiel

4

DAS ‚WERKSTATT-KONZEPT-SPEZIAL‘ FÜR KRIPPENKINDER

Welche Möglichkeiten bietet die Werkstattpädagogik für Krippenkinder?

5

WAS IST EIGENTLICH EINE LERNWERKSTATT?

Einstieg in die Methode der Lernwerkstätten in Kitas

6

LERNWERKSTÄTTEN IN MEINER KITA SCHAFFEN – WIE GEHT DAS?

Praktische Tipps für die Entwicklung von eigenen Lernwerkstätten

7

NATURWISSENSCHAFTLICHES EXPERIMENTIEREN

ExplorLabor in Kitas

8

DIE IDEENWERKSTATT

Freies Experimentieren mit Upcycle-Material –

Bauen von Musikinstrumenten, Fahrzeugen und Spielzeug

Jedes Modul umfasst 2 Tage und findet in den Räumen des MachWerk in München-Neuhausen statt.

​

​

KOSTEN:    190,- €    je  2-Tages-Modul.

​

​

​

Bei Anmeldungen für ein ganzes Team bieten wir auch Inhouse-Fortbildungen in Ihrer Einrichtung an.

DAS TEAM /

DIE REFERENTINNEN

KATHARINA MÜLLER

(Gründerin und Betreiberin des MachWerks, Künstlerin, 

Soz. Päd. (FH) und Werklehrerin, 

seit über 10 Jahren selbstständig) 

1 Sohn, 

jahrelange Erfahrungen mit Kindern, Jugendlichen und 

Erwachsenen in Werkkursen und Kunstprojekten.

ULRIKE HOFHERR 

 (Dipl.Soz. Päd. (FH), systemische Familientherapie) 

2 Kinder, 

jahrelange Arbeit in der Jugendhilfe mit benachteiligten 

Kindern und Jugendlichen in Karlsruhe, 

Modellierwerkstatt für Kita-Kinder, 

Sozialpädagogische Begleitung in der 

Übergangsklasse / Mittelschule.

DONATA BRANDIS 

(Erzieherin) 

5 eigene Kinder und 3 Stiefkinder, 

jahrelange Erfahrung im Kitabereich, 

Gründung der Kinderinsel in Erding, 

Leitung einiger Eltern-Kind-Spielgruppen, 

Modellierwerkstatt für Kita-Kinder.

BIRGIT BLASCHKE 

(Grafik Designerin, Gestalterin f. Visuelles Marketing und 

Geschäftsführerin der Müller & Blaschke GbR, 

selbstständig seit  mehr als 20 Jahren)

2 Kinder, 

langjährige Kursleitungen im MachWerk und in der Mobilen Kreativ-Werkstatt für Kita-Einrichtungen.

Das MachWerk-Akademie-Team ist Mitbegründer des erfolgreichen Kinderhauses „Werkstattkinder“ (www.werkstattkinder.de) 

und betreibt eine mobile Kreativ-Werkstatt für Kita-Einrichtungen.

KURS-TERMINE    2018 / 2019

​

​

>> MODUL 1 :     25. & 26. September 2018

>> MODUL 2 :     09. & 10. Oktober 2018

>> MODUL 3 :     23. & 24. Oktober 2018

>> MODUL 4 :     13. & 14. November 2018

>> MODUL 5 :     11. & 12. Dezember 2018

>> MODUL 6 :     22. & 23. Januar 2019

>> MODUL 7 :     12. & 13. Februar 2019

>> MODUL 8 :     12. & 13. März 2019

​

​

​

ANMELDUNGab sofort möglich unter KONTAKT.

KONTAKT

​

Wenn Sie weitere Informationen benötigen oder sich, eine/n MitarbeiterIn oder Ihr Team bei uns anmelden möchten senden Sie uns eine eMail oder rufen Sie uns an –

​

Wir freuen uns auf Sie!

​

Das Team der

Schulstraße 1 · 80634 München

Telefon: 089.55 29 19 72

eMail: post@machwerk-akademie.de

IMPRESSUM     |     FÖRDERUNG & KOOPERATIONEN    |    LINKS

Träger der MachWerkAkademie ist das MachWerk e.V.    –    Verein zur Förderung und Ermöglichung künstlerischer & gestalterischer Aktivität

mail@machwerk-muenchen.de    |    www.machwerk-muenchen.de