DIE MODUL-INHALTE

1

GRUNDLAGEN DER WERKSTATT-PÄDAGOGIK

Wie und wo kann man die Werkstatt-Pädagogik anwenden?

​

  • Auflösung von starrer Pädagogik und feststehenden Anleitungsprinzipien.
  • Neue Grundhaltung im Umgang mit der freien Kreativität der Kinder.
  • Anregungen sinnvolle Lernprozesse anzustoßen und zu begleiten.
  • Neue Wege eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten zu unterstützen.
  • Räume schaffen, um mit den Kindern Problemlösungen zu entwickeln und Teamfähigkeit zu erlernen.
  • In alltäglichen Gebrauchsgegenständen neue Möglichkeiten sehen.

​

Kompetenzerweiterung: 

Sie arbeiten mit den Ressourcen des Kindes und Unterstützen dessen Lernmotivation. Mit wenig Vorbereitungszeit und geringen Materialkosten integrieren sie das Werkstatt-Konzept in Ihren alltäglichen Kita Ablauf.

​

Dauer:   2  Kurstage  /  Kosten:   200,–  €

2

FLEIßIGE HANDWERKER – KINDER IN DER WERKSTATT

Werkstattarbeit: Einrichten und Arbeiten mit Kindern in der Werkstatt

​

Erarbeitung einer Grundstruktur für eine Werkstatt im Kindergarten, in einem extra Raum oder auch nur für eine „Fliegende Werkstatt“/Werkstattecke.

​

  • Einrichtung -> Raumkonzepte entwickeln.
  • Werkstatt-Regeln und Sicherheit in der Werkstatt.
  • Das Werkzeug und dessen Handhabung mit vielen praktischen Übungen.
  • Das Material Holz: Bearbeitung und Beschaffenheit.

​

Kompetenzerweiterung: 

Fachgerechte Handhabung der Basiswerkzeuge in einer KinderWerkstatt, Werkstattausweis, Organisations- und Struktur-Ideen für die Werkstatt.

​

Dauer:   2  Kurstage  /  Kosten:   200,–  €

3

GRUNDTECHNIKEN ERLERNEN UND AUSPROBIEREN

Filzen, Modellieren, mit Holz arbeiten, Farbenspiel

​

  • Grundlagen des Nass–Filzens.
  • Kennenlernen unterschiedlicher Modelliermassen und deren  Verarbeitung.
  • Grundkenntnisse der Holzbearbeitung mit Kindern.
  • Grundlagen des Hochdrucks und Erstellung verschiedener Druckplatten und Stempel...
  • Mit Farben spielen... 
  • Wunschtechniken. 

​

Kompetenzerweiterung: 

Grundkenntnisse im Bereich Holz-, Filz und Kunst-Werkstatt.

​

Dauer:   2  Kurstage  /  Kosten:   200,–  €

4

DAS WERKSTATT-KONZEPT FÜR KRIPPENKINDER

Welche Möglichkeiten bietet die Werkstattpädagogik für Krippenkinder?

​

  • Die Werkstatt als Arbeitsraum speziell für die Ein- bis Dreijährigen.
  • Freien Zugang zu altersgerechten Materialien und Werkzeugen schaffen.
  • Für die Ein- bis Dreijährigen, die die Welt mit ihren Sinnen und ihrem Körper entdecken wollen, einen Raum und gute Bedingungen für Erfahrungen entstehen lassen.
  • Begleitung und Ermöglichung von spielendem und handelndem Lernen.
  • Experimentieren mit unterschiedlichen Materialien und Werkzeugen. Methoden und Ideen auf ihre Praxistauglichkeit testen.
  • Praktische Tipps zur Auswahl von Materialien und Werkzeugen.

​

Kompetenzerweiterung: 

Sie erfahren wie sie speziell mit den Ein- bis Dreijährigen in der Werkstatt arbeiten können und ein passendes Raumkonzept entwickeln. Sie überprüfen ihre Haltung und probieren neue Vorgehensweisen aus.

Integrieren sie das Werkstatt-Konzept in Ihren alltäglichen Kita Ablauf.

​

Dauer:   2  Kurstage  /  Kosten:   200,–  €

5

WAS IST EIGENTLICH EINE LERNWERKSTATT?

Einstieg in die Methode der Lernwerkstätten in Kitas

​

  • Lernwerkstatt-Arbeit als pädagogischer Prozess.
  • Die Lernwerkstatt ist eine materialreiche Lernumgebung.
  • Das Kind in der Lernwerkstatt.
  • Der Situationsansatz in der Lernwerkstatt.
  • Die Lernstationen ermöglichen individuelle Lernwege für jedes Kind.  
  • Es lernt mit Kopf, Herz und Hand.
  • Die Aufgabe des Erziehers in der Lernwerkstatt.

​

Kompetenzerweiterung: 

Sie erlernen die Methoden der Lernwerkstätten und deren Umsetzung, wissen, 

welche Lernwerkstätten man einrichten kann und wie in diesen gearbeitet wird. 

Sie lernen die Aufgaben der Erzieherin in den Lernwerkstätten kennen und können dadurch die Kinder sinnvoll begleiten.

​

Dauer:   2  Kurstage  /  Kosten:   200,–  €

6

LERNWERKSTÄTTEN IN MEINER KITA SCHAFFEN – WIE GEHT DAS?

Praktische Tipps für die Entwicklung von eigenen Lernwerkstätten

​

  • Die Lernwerkstatt-Regeln gemeinsam erarbeiten.
  • Material und Ausstattung für eine Lernstation.
  • Raum im Raum (Gestaltung einer Lernwerkstatt).
  • Welche Möglichkeiten gibt es in meiner Einrichtung?

​

Kompetenzerweiterung: 

Sie lernen verschiedene Lernwerkstätten kennen.

Sie können eigene Lernwerkstätten in ihrer Einrichtung einrichten, da sie wissen, welches Material man braucht, wie man die Räume umgestaltet.

Sie wissen, wie man die Kinder an die Lernwerkstätten heranführt und welche Rolle der Erzieher dabei einnimmt.

​

Dauer:   2  Kurstage  /  Kosten:   200,–  €

7

KINDER EXPERIMENTIEREN

Versuche und Experimente mit verschiedenen Stoffen und Themen

​

​

  • Genaue Beschreibung des Modulinhaltes folgt…

​

​

Kompetenzerweiterung: 

Durch das Experimentieren mit möglichst einfachen Mitteln können Fragestellungen der Kinder aus dem Alltag aufgegriffen und diskutiert werden. Befriedigung des natürlichen Forscherdrangs der Kinder. Schaffung einer sicheren, vorbereiteten Umgebung, damit die Kinder zunehmend eigenständig experimentieren können (Selber-Tun), Übersicht einer Materialgrundausstattung als Experimentiergrundlage für Kitas.

​

Dauer:   2  Kurstage  /  Kosten:   200,–  €

8

DIE IDEENWERKSTATT

Freies Gestalten und Arbeiten mit Upcycle-Material –

Bauen von Musikinstrumenten, Fahrzeugen und Spielzeug

​

  • Sammeln von Ideen und Techniken, Materialtipps.
  • Druckexperimente mit Tetrapacks.
  • Bau von verschiedenen Fahrzeugen.
  • Bau verschiedener Instrumente (Rasseln, Trommel, Gitarren und Flöten).
  • Spielzeugerfindungen.
  • Freie Upcycle-Experimente. 

​

Kompetenzerweiterung: 

Upcyle-Handwerkszeug, Handwerkszeug zur Musikalischen Bauwerkstatt, 

erweiterte „Kreativkompetenz“.

​

Dauer:   2  Kurstage  /  Kosten:   200,–  €

Träger der MachWerkAkademie ist das MachWerk e.V.    –    Verein zur Förderung und Ermöglichung künstlerischer & gestalterischer Aktivität

mail@machwerk-muenchen.de    |    www.machwerk-muenchen.de

Diese Website verwendet Cookies. 

Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK